Online
Infotag
6.Feb.
Online
Infotag
6.Feb.
Popakademie
Über uns / News / 27. November 2020
Preisträgerin Julia Nagele © Hannah Schemel

Popakademikerinnen gewinnen Hauptpreise des Projekts Klangspektrum BW

27. November 2020

Mehr als 1.000 Musikstücke erreichten nach einem Aufruf das Musikprogramm Klangspektrum BW, das die Baden-Württemberg Stiftung gemeinsam mit der Eva Mayr-Stihl Stiftung als Corona-Hilfspaket für den Kulturbetrieb im Sommer dieses Jahres gestartet haben.
Jetzt hat eine Expertenjury sieben Musikerinnen und Musiker aus fünf Genres mit den Hauptpreisen ausgezeichnet. Darunter auch zwei Popakademikerinnen.

Mareike Berg, Absolventin des Masterstudiengangs Populäre Musik, hat mit ihrem Projekt Ultramaryn und ihrem Song „Tiefsee“ den Hauptpreis in der Kategorie Pop gewonnen.

Der Hauptpreis in der Kategorie Jazz geht an Julia Nagele, Masterstudentin im Studiengang Populäre Musik, und ihr Projekt listentojules mit dem Song „It´s raining“.

Zusätzlich zum Honorar erhalten die sieben Preisträgerinnen und -träger jeweils 3.000 Euro.

Partner des Projekts Klangspektrum BW ist unter anderem der SWR, der die Porträts der Preisträgerinnen und Preisträger sowie alle eingereichten Beiträge in einer Sondersendung zusammengefasst hat und 67 Stunden lang streamt.

Das Musikprogramm Klangspektrum BW richtete sich an soloselbstständige Musikschaffende, die ihren Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg haben und zusätzlich zahlreiche Kriterien erfüllen mussten.

top