Popakademie
Studium / Music & Creative Industries M.A. / Bewerbung

Bewirb dich!

Im Studiengang Music and Creative Industries stehen jedes Jahr ca. 20 neue Studienplätze zur Verfügung. Studienbeginn ist immer zum Wintersemester. Für das Studium ist neben einem Bachelorabschluss, B.A. oder B.Sc., mit Fachbezug auch die Praxiserfahrung des Bewerbers oder der Bewerberin eine entscheidende Zulassungsvoraussetzung.

Wer sich um eine Teilnahme an der Aufnahmeprüfung, meist im Juli eines Jahres, bewerben möchte, muss bis zum 15. Juni eines Jahres folgende Unterlagen einreichen:

  • Komplett ausgefüllter Zulassungsantrag
  • Beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses des Erststudiums mit Fachbezug. Sollte das Abschlusszeugnis zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen, reichen Sie bitte einen beglaubigten Leistungsspiegel mit bisher erreichtem Notendurchschnitt ein.
  • Beglaubigter Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife
  • Lebenslauf in tabellarischer Form in deutscher Sprache
  • Schreiben zur Motivation und Eignung in deutscher Sprache. Beantwortung der folgenden Fragen auf einem extra Blatt mit ca. je 300 getippten Worten:
    Warum haben Sie sich für ein Studium an der Popakademie entschieden und welche Voraussetzungen bringen Sie hierfür mit?
    Wo sehen Sie nach Abschluss des Studiums Ihr berufliches Betätigungsfeld? - Bitte begründen.
  • Nachweis durch Zeugnisse oder Projektberichte über mindestens sechsmonatige praktische Erfahrungen z.B. Berufstätigkeit, Praktika, ehrenamtliche Tätigkeiten in der Organisation und Administration im Bereich Musik-, Kultur- oder Kreativwirtschaft. Sollten mehr als sechs Monate praktische Erfahrung nachweisbar sein, bitte ebenfalls Belege dafür beilegen.
    Als berufliche Praxiserfahrung können auch verschiedene ehrenamtliche und nebenberufliche Tätigkeiten sowie Praktika anerkannt werden, sofern sie von erheblichem Umfang waren und diese durch Zeugnisse und/oder Projektberichte nachgewiesen sind. Bitte reichen Sie nur Projektberichte von Vorhaben ein, an denen Sie maßgeblich beteiligt waren und bezeichnen Sie genau Ihren Anteil an dem Projektergebnis bzw. Ihre Aufgabenbereiche.
    Gerne können Sie Arbeits- und/oder Leseproben einreichen, um praktische Erfahrungen im PR-Bereich zu belegen.
    ACHTUNG: Praktische Erfahrung, die nicht belegt oder bestätigt wurde, kann nicht angerechnet werden.

Hinweise für Bewerber/-innen aus dem Ausland
  • Nachweis der Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens des Europarats oder vergleichbar, z.B. DSH-Prüfung Stufe 2, erforderlich.
  • Die Aufenthaltsgenehmigung ist spätestens beim Studienbeginn vorzulegen.
  • Ausländische Studienbewerber/-innen, die ein ausländisches Abiturzeugnis besitzen, müssen ihrem Zeugnis eine Bescheinigung beifügen, dass dieses Zeugnis dem deutschen Abitur bzw. Hochschulabschluss gleichwertig ist. Zuständig für die Anerkennung von Bildungsnachweisen ist die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Hier geht's zum Antrag für die Zeugnisanerkennung für ausländische Bewerber/-innen.

    Kontakt
    Hr. Rummel
    Studiensekretariat der Akademie der Bildenden Künste
    Am Weißenhof 1
    70191 Stuttgart

    Hinweis: Wenn ein Studienabschluss in Deutschland erworben wurde, gilt dies gleichzeitig als Bescheinigung der Gleichwertigkeit für ein ausländisches Abiturzeugnis.

  • Bitte beachten: Für deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsnachweis ist das Regierungs­präsidium in Stuttgart zuständig. Kontakt: Regierungs­präsidium Stuttgart, Abt. 7 Schule und Bildung, Anerkennungsstelle, Postfach 103642, 70031 Stuttgart, Tel.: 0711 90440700.
  • Ausländische Hochschulabschlüsse deutscher Staatsangehöriger werden von der Popakademie auf Gleichwertigkeit geprüft. Hierfür bitte eine beglaubigte Zeugniskopie einreichen. Informationen hierzu erhalten Sie über die Popakademie.

Fragen?

Studierendenbüro
Fon: 0621 53397200  E-Mail: bewerbungmaster@popakademie.de

Allgemeines

  • Der Studiengang Music & Creative Industries ist durch das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Instituts ACQUIN akkreditiert.
  • Die Unterlagen können nicht zurückgeschickt werden.
  • Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
  • Die Zulassung zur Aufnahmeprüfung kann höchstens zweimal erteilt werden.
  • Der Termin für die Aufnahmeprüfungen wird u.a. bei MCI Facts bekannt gegeben.
  • Für die Einhaltung der Bewerbungsfrist gilt das Datum des Poststempels.
  • Hier findet sich die Verordnung des Wissenschafts­ministeriums über die Eignungs­prüfung für die Popakademie Baden-Württemberg
  • Für ein konsekutives Masterstudium an der Popakademie Baden-Württemberg fallen keine Studiengebühren an. Für internationale Studierende und für ein Zweitstudium erheben die baden-württembergischen Hochschulen seit dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren.

Die Bewerbungsunterlagen bitte an folgende Adresse senden:

Popakademie Baden-Württemberg
Bewerbung Music and Creative Industries
Hafenstraße 33
68159 Mannheim

top