Popakademie

Groovt, moovt und
rockt - bewegt
und berührt

Groovt, moovt und
rockt - bewegt
und berührt

Events / Work in Progress Club

Der Eintritt zu den Konzerten
ist frei.

Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Live on stage

Beim Work in Progress Club präsentieren die Studierenden aus dem Fachbereich Populäre Musik eigene Songs 'live on stage'. Bands und Solokünstler gewähren an diesem Abend einen exklusiven Einblick in ihre noch frühe kreative Schaffensphase. Viele Songs schnuppern zum ersten Mal Bühnenluft in der Öffentlichkeit. Ob Punk, Folk, Hip-Hop oder Rock - das gesamte Spektrum der Populären Musik wird dabei gezeigt.

Die Konzerte finden während der Semesterzeiten einmal im Monat in der Popakademie statt. Daneben gibt es mit dem Producer's Club, der Jazzbox und dem World Music Café Spezial-Konzerte innerhalb der Work in Progress Club-Reihe.

Beim Producers Club präsentieren die Producing- und PCA-Studierenden aus dem Fachbereich Populäre Musik ihre laufenden Projekte. Von EDM über Dubstep bis hin zu klassischem Bandrecording ist alles vertreten. Einmal im Jahr findet die Jazzbox, mit Fokus auf Jazzmusik statt. Das World Music Café, bei dem sich explizit Studierende aus dem Fachbereich Weltmusik präsentieren, findet in der Regel einmal pro Semester statt.

Die aktuellen Termine sind im Kalender oder auf unserer Facebook-Seite zu finden.

top