Popakademie
Über uns / News / 21. April 2020
Popakademie-Konzerte können gestreamt werden

Popakademie goes Streaming

21. April 2020

Popakademie-Sound für Zuhause. Diese Woche gibt es den gleich vierfach auf die Ohren mit dem Work in Progress Club-Konzert sowie den Bandpool-Dringeblieben-Sessions kann die Popakademie direkt ins Wohnzimmer gestreamt werden.

Am Mittwoch, dem 22. April findet der erste Work in Progress Club des Sommersemesters und der erste WIPC-Livestream überhaupt statt. So kommen die Beats und Vibes der Popakademie Künstler und Künstlerinnen direkt vom einen in das andere Wohnzimmer. Ab 20 Uhr streamen die Acts und Bands Alexandra Kwast, Ali Cabuk, Liviya, RIIVA, ODBLU, LUENNA, Jesse Tellem und LEOPOLD ihre Auftritte live über den Popakademie Instagram-Kanal.

In den letzten Wochen sind diesen Weg bereits zahlreiche Bandpool-Acts auf der Plattform dringeblieben.de gegangen und wir können uns über viele weitere Konzerte freuen: Am 21. April stehen die ehemalige Bandpool-Band Fullax sowie Laura Lato aus der 21. Bandpool-Generation auf der virtuellen Bühne. Am 26. April wird es ein Dringeblieben-Konzert mit Daniel Vogrin aus der aktuellen Bandpool-Generation geben. Alle kommenden Termine werden über die Bandpool Facebook-Seite und den Instagram-Kanal angekündigt.

Dates
21. April, 18 Uhr: Bandpool Dringeblieben-Konzert: Fullax
21. April, 19 Uhr: Bandpool Dringeblieben-Konzert: Laura Lato
22. April, 20 Uhr: Work in Progress Club Konzert
26. April: Bandpool Daniel Vogrin

top