Popakademie
Über uns / News / 24. September 2020
V.l.n.r.: Christian Baierle (Managing Director Roba Music), Christian Ort und Daniel Lohmann (©Roba Music Publishing)

Musikbusiness-Studenten gründen Editionsverlag mit Roba Music

24. September 2020

Für ihr Unternehmen Before Eight, das sowohl im Bereich Playlist-Promotion als auch als Label agiert, dürfen sich die beiden Musikbusiness-Studenten Christian Ort und Daniel Lohmann über die Gründung eines gemeinsamen Editionsverlags mit Roba Music Publishing freuen.

Das von den beiden Studierenden im Jahr 2018 gegründete Unternehmen Before Eight befasst sich mit der Musikvermarktung in Streaming Services. Konkret geht es um die Promotion einzelner Songs oder Playlists von Künstlerinnen und Künstlern auf digitalen Plattformen wie Spotify, TikTok oder Deezer. Immer mit dem Ziel deren Zuhörerschaft sowie Streams zu steigern und eventuell einen der begehrten Plätze in den kuratierten Playlists der großen Streaming-Anbieter zu ergattern – dabei steht die Künstlermarke immer im Fokus der angebotenen Services. Dieses Angebot nutzen die beiden Unternehmer nicht zuletzt für die Künstlerinnen und Künstler ihrer eigenen drei Labels: Before Eight für EDM & Pop, Hitstube für Partyschlager sowie Eniverse Records für Goa.

In Zukunft arbeiten Before Eight nun mit dem unabhängigen Musikverlag Roba Music Publishing zusammen, der unter anderem Künstlerinnen und Künstler bzw. Werke von Madonna, Sean Paul oder Justin Timberlake verwertet.

Christian und Daniel stehen beide kurz vor dem Abschluss ihres Bachelor of Arts Musikbusiness, Christian mit Schwerpunkt Marketing- und Vertriebsmanagement und Daniel mit Schwerpunkt Digital Innovation Management. Im Rahmen ihres Studiums sammelten sie bereits praktische Erfahrungen bei Deezer, dem Label- und Artistmanagement SWUTCH sowie Planet Punk Music. Den praxisbezogenen Teil des Musikbusiness-Studiums nutzten sie unter anderem im Rahmen eines Eigenprojekts für ihre Existenzgründung.

Hier geht's zur Webseite von Before Eight.

top