Popakademie
Über uns / News / 01. Oktober 2021
MCI-Alumni Höflich, Schwarzer & Weikert © Stadmarketing Mannheim GmbH, Nadja Capellmann

KI-Technologie von Popakademie-Alumni weiter auf Erfolgskurs

01. Oktober 2021

Das Mannheimer Musik-Tech-Startup Cyanite, gegründet von den drei Master-Absolventen (Music and Creative Industries) Jakob Höflich, Markus Schwarzer und Joshua Weikert, gab im September seine strategische Partnerschaft mit der größten Production Music Library in Nordamerika, der APM Music mit Sitz in Kalifornien, bekannt.

Cyanites KI-Technologie versteht und kategorisiert automatisch Musik, um Songs unabhängig vom Anwendungsfall und der Suchanfrage gezielt und treffend empfehlen zu können. Mit den von Cyanite entwickelten Algorithmen zur präzisen Musikanalyse, werden Suchanfragen auf Musik-Plattformen innerhalb kürzester Zeit bearbeitet.

Mit der KI-Intergration in die eigene Musikbibliothek, optimiert APM Music Leistung und Qualität ihrer Plattform und baut sie zukunftsweisend aus. Ziel der Partnerschaft mit Cyanite ist es, sowohl die treffsichere Musiksuche als auch die Ausschöpfung der Vielfalt ihres Musikkataloges zu stärken.

“Wir freuen uns sehr, mit einer solch renommierten Musikfirma wie APM Music zusammenzuarbeiten, bei der alle Teammitglieder ausgewiesene Experten in ihren Bereichen sind. Dass wir als KI-Partner für den wichtigen und umfassenden Übergang in dieses neue Zeitalter der Musikempfehlung ausgewählt wurden, erfüllt unser gesamtes Team mit Stolz”, so Markus Schwarzer, CEO von Cyanite.

Aber APM Music ist nicht der einzige begeisterte Partner des Startups. Auch Unternehmen wie die Mediengruppe RTL, der Record Pool BPM Supreme, der Radiosender SWR, die Musikverlage NEUBAU Music und Schubert Music sowie die Soundbranding-Agenturen Universal Music Solutions, TAMBR und amp sound branding, vertrauen inzwischen den innovativen Algorithmen von Cyanite.

Entstanden ist Cyanite aus dem Start-up Groovecat, einer Social Music App, die 2016 an der Popakademie Baden-Württemberg im Rahmen des Studiums entwickelt worden ist.

Wer die Technologie von Cyanite testen möchte, kann sich kostenlos für die Web App anmelden und Musik hochladen oder Cyanite per Schnittstelle in ein bestehendes System integrieren.

top