Popakademie
Über uns / News / 20. Mai 2021
Simone Schiborr & David Stammer © Capadol

Keynotes des Future Music Camps ab sofort online!

20. Mai 2021

Vorträge des diesjährigen Future Music Camps sind ab sofort auf unserem YouTube-Kanal zu finden.

„Wir haben tolles Feedback zur ersten digitalen Ausgabe des Future Music Camps bekommen und freuen uns nun sechs der Keynotes zu veröffentlichen. So haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich die spannenden Vorträge und Q&As im Nachhinein anzuschauen.“, so David Stammer, Projektmanager des Future Music Camps.

Die Veranstaltung fand vollständig digital statt. Die internationalen Speakerinnen und Speaker hielten ihre Keynotes online und die Zuschauer schalteten sich per Livestream dazu. Mit über 1.300 Anmeldungen erwies sich das Konzept möglicherweise sogar als zukunftweisend.

Folgende Beiträge sind nun auf dem Popakademie YouTube-Kanall zu finden:
  • NFTs: Hype, oder der Beginn eines radikal neuen Musik-Ökosystems im Web 3.0?
    Matthias Strobel (Founder, Music Tech Germany)
  • Fake Streams - So einfach geht's!
    Ruwen Wieman (Freelance Data Scientist Music)
  • Podcast ist Pop! Warum Musik und Podcasts perfekt zusammen passen
    Tina Jürgens (Managing Director, zebra-audio.net)
  • Behavioural Science: Playlist Data Insights
    Dr. Sophie Brüggemann (Data Lead, Pearson)
  • Crashkurs Formatentwicklung - So konzipiert ihr starke Inhalte für YouTube, TikTok & Podcasts
    Johannes Middelbeck (Gründer, Executive Producer, DRIVE Beta)
  • Der Weg ins Streaming - wie kommt ein Song in die Playlist?
    Simone Schiborr (Senior Manager Editorial & Label Relations GSA, Deezer)
Das Future Music Camp fand am 15. und 16. April 2021 statt. Neben zehn Keynotes renommierter Speakerinnen und Speaker fanden weitere interaktive Sessions statt. So gelang es eine Vielzahl unterschiedlicher Plattformen einzubinden und den Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit den Expertinnen und Experten aus der Branche zu vereinfachen.

Ursprünglich startete das Future Music Camp 2009 als erstes Barcamp für die Musikwirtschaft und hat sich als modernes Konferenzformat für Führungs- und Nachwuchskräfte aus der Musik- und Kreativbranche etabliert. Als Veranstalter des Camps vernetzt die Popakademie Baden-Württemberg Expertinnen und Experten aus der Praxis mit Studierenden aus einschlägigen Fachbereichen wie Musik-, Medien-, Kultur- und Kreativwirtschaft.

top