Popakademie
Über uns / News / 26. Februar 2019
Markus Schwarzer, Jakob Höflich und Joshua Weikert von Groovecat © Nadja Capellmann

Start-up Groovecat wiederholt ausgezeichnet

26. Februar 2019

Das Start-up Groovecat der drei Music and Creative Industries-Absolventen Jakob Höflich, Markus Schwarzer und Joshua Weikert trägt jetzt den Titel Kultur- und Kreativpilot 2018. Die Auszeichnung wurde am Mittwochabend, dem 21. Februar, im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie von Bundesminister Peter Altmaier an 32 Existenzgründer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft vergeben. Dabei handelt es sich um Unternehmer und Unternehmerinnen, die innovative Konzepte und Ideen u.a in den Bereichen Nachhaltigkeit, New Work oder Big Data haben und auf den Markt bringen.

Groovecat ist eine App für musikalisches Storytelling und wurde im August 2018 gelauncht. Die in der App geschossenen Fotos und Videos der User werden direkt mit der aktuell laufenden Musik in Streaming-Apps oder der Umgebung unterlegt. Der so kreierte persönliche Soundtrack des Lebens kann direkt mit Freunden über Social Media geteilt werden, wodurch automatisch Plays für Künstler und Labels generiert werden. Finanziert wird das Start-up durch die Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim GmbH, die technologieorientierte sowie kreativwirtschaftliche Start-ups mit Beteiligungskapital unterstützt, und Business Angel Dr. Andrea Kranzer. Außerdem wird Groovecat von der Mannheimer Gründungsförderung Start-up Mannheim unterstützt.

Jakob, Joshua und Markus lernten sich 2016 während ihres Master-Studiengangs Music and Creative Industries an der Popakademie kennen. Im Rahmen der Projektwerkstatt entwickelten die drei die erste Idee für ihre Tech-App und legten den Grundstein für ihre Existenzgründung. Das Gründerteam gewann bereits u.a. den Wettbewerb BW goes Mobile der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, war Teilnehmer des weltweit einzigartigen Music WorX Accelerator und stand beim South by Southwest (SXSW), der größten Musikmesse der Welt, und dem Reeperbahn Festival auf der Bühne.

Webseite Groovecat
Webseite Kultur- und Kreativpiloten Deutschland

top