Popakademie
Über uns / News / 16. März 2022
©Torsten Redler

Die Popakademie informiert über das Studienangebot Bağlama

16. März 2022

Dieses Jahr findet zusätzlich zum regulären Studieninformationstag noch ein Informationsgespräch zum Schwerpunkt Bağlama an der Popakademie Baden-Württemberg statt. Am Dienstag, 29. März 2022 von 18 bis 20 Uhr erhalten Interessierte hier online einen genauen Einblick in den Schwerpunkt Bağlama des Studiengangs Weltmusik B.A., der bei dieser Veranstaltung im Fokus liegt.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Prof. Udo Dahmen, Geschäftsführer und Künstlerischer Direktor der Popakademie Baden-Württemberg. Anschließend stellt Prof. Dr. David-Emil Wickström, Studiengangsleiter von Weltmusik B.A. und Popmusikdesign B.A., den Studiengang vor.

Danach informiert Kemal Dinç, Leiter Department Bağlama, über den Schwerpunkt und gibt einen Einblick in die Inhalte und Anforderungen. Umrahmt wird das rund zweistündige Informationsgespräch von musikalischen Beiträgen, wodurch das Thema auch noch von der praktischen Seite beleuchtet wird. Zudem sind auch die Bağlama-Dozierenden Erdem Şimşek und Kenan Tülek anwesend. Zum Schluss gibt es die Möglichkeit für alle Teilnehmenden, Fragen zu stellen.

Der Bachelor-Studiengang Weltmusik umfasst die Schwerpunktbereiche der türkischen, arabischen und westafrikanischen Musik sowie deren Verbindung zur Populären Musik sowohl in den Herkunftsländern, als auch in ihrer kulturellen Weiterentwicklung in der hiesigen populären Kultur. Die Bewerbungsfrist geht bis zum 30. April 2022.

Die Popakademie Baden-Württemberg ist Hochschuleinrichtung und Kompetenzzentrum für die Musik- und Kreativwirtschaft und ihre popkulturellen Szenen. Mit der Fokussierung ihres Studienangebots auf den Bereich der Populären Musik - in wirtschaftlicher als auch künstlerischer Hinsicht - offeriert sie eine akademische Ausbildung, die in Deutschlands öffentlicher Hochschullandschaft einzigartig ist. Zahlreiche erfolgreiche Karrieren von Musik- und Kreativschaffenden wurden hier begründet. Parallel zu ihrer Funktion als Lehrinstitution realisiert die Popakademie Baden-Württemberg als Kompetenzzentrum zahlreiche Projekte im regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhang.

Das Gespräch findet online per Zoom statt.

top