Popakademie
We arepeople who design
the future of music
Popakademie Baden-Württemberg - Hochschuleinrichtung für Musikwirtschaft, Kreativwirtschaft und Populäre Musik
We arepeople who design
the future of music
Popakademie Baden-Württemberg - Hochschuleinrichtung für Musikwirtschaft, Kreativwirtschaft und Populäre Musik

Schön, dass du da bist!

Die Popakademie Baden-Württemberg ist Hochschuleinrichtung und Kompetenz­zentrum für die Musik- und Kreativwirtschaft und ihre popkulturellen Szenen. Mit der Fokussierung ihres Studienangebots auf den Bereich der Populären Musik offeriert sie eine akademische Ausbildung, die in Deutschlands öffentlicher Hochschullandschaft einzigartig ist. Zahlreiche erfolgreiche Karrieren von Musik- und Kreativschaffenden wurden hier begründet.

Parallel zu ihrer Funktion als Lehrinstitution realisiert die Popakademie Baden-Württemberg als Kompetenzzentrum zahlreiche Projekte im regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhang.

© Christoph Köstlin
15. Oktober 2021

Gold für Bandpool-Künstler:innen

Die ehemaligen Teilnehmer:innen des Bandpools LOTTE und Max Giesinger erhielten den Goldstatus für ihre Single „Auf das, was da noch kommt“. _ _ _
19. Oktober 2021

Anika Nilles übernimmt Department Drums der Popakademie

Ab Wintersemester 2021/2022 ist Anika Nilles Department Chief Drums der Popakademie Baden-Württemberg. Sie übernimmt die Aufgabe von Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und _ _ _
08. Oktober 2021

Neues Förderprogramm: "Perspektive Pop"

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg richtet sich mit dem mit 18,5 Millionen Euro dotierten Impuls¬programm „Kultur nach Corona“ an Kultureinrichtungen _ _ _


19. Oktober 2021

Anika Nilles übernimmt Department Drums der Popakademie

Ab Wintersemester 2021/2022 ist Anika Nilles Department Chief Drums der Popakademie Baden-Württemberg. Sie übernimmt die Aufgabe von Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor und _ _ _
15. Oktober 2021

Gold für Bandpool-Künstler:innen

Die ehemaligen Teilnehmer:innen des Bandpools LOTTE und Max Giesinger erhielten den Goldstatus für ihre Single „Auf das, was da noch kommt“. _ _ _
08. Oktober 2021

Neues Förderprogramm: "Perspektive Pop"

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg richtet sich mit dem mit 18,5 Millionen Euro dotierten Impuls¬programm „Kultur nach Corona“ an Kultureinrichtungen _ _ _
30
Okt
Bandpool - Live & Laut
Am 30.10.21 öffnet die Popakademie ihre Pforten für ein Bandpool Live & Laut Konzert! Das Ganze findet mit 2G und Maske statt.

Bands:
20 Uhr Daniel Vogrin
20.50 Uhr Jona Straub
21.40 Uhr Paul Gerlinger
22.30 Uhr Brenda Blitz
23.20 Uhr WhoIsWelanski

Generell gilt am Einlass: First Come First Serve!
BITTE BEACHTEN: ES WIRD KEINEN GETRÄNKEVERKAUF GEBEN!
Popakademie Baden-Württemberg
16
Nov
#GenderMachtPop – Machtstrukturen in der populären Musik
Was macht Macht in der Popmusik? Und was hat Gender damit zu tun? In diesem Vortrag gehen Melanie Ptatscheck und Monika Schoop diesen Fragen anhand ausgewählter Beispiele nach. Dabei rücken sie vielfältige Machtbeziehungen und ihre Auswirkungen in den Vordergrund. Thematisiert werden unter anderem die fehlende Sichtbarkeit – oder gar Abwesenheit – weiblich gelesener und nonbinärer Personen, die (Re)Produktion von Ausschlüssen in musikalischer Sozialisation und Musik-Ausbildung, mediale Repräsentationen sowie sexualisierte Gewalt. Der Vortrag lädt ein zum kritischen Hinterfragen und Aufbrechen bestehender Machtstrukturen und legt eine Grundlage zur Diskussion von Interventionsstrategien.

Der Talk findet online über Zoom statt.

Eine Anmeldung zu den Popakademie Talks ist hier möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Online-Talk
top