Popakademie
Über uns / News / 05. Juli 2019
Markus Schwarzer, Joshua Weikert und Jakob Höflich vor der Popakademie © Nadja Capellmann

Popakademie-Absolventen launchen Musikanalyse-Tool CYANITE

05. Juli 2019

Next Level. Die Music and Creative Industries Absolventen Markus Schwarzer, Jakob Höflich und Joshua Weikert gingen diese Woche mit ihrer zweiten Geschäftsidee an den Start. Mit dem Online-Service CYANITE bieten sie die erste frei zugängliche Anwendung an, die basierend auf künstlicher Intelligenz die Emotionen in Songs sichtbar macht. Die entwickelte Technologie verbildlicht aus jeder Musik-Audiodatei auf die Sekunde genau subjektive Emotionen durch objektive Daten. Durch das Tool sollen Akteure aus der Musik- und Kreativwirtschaft in ihren Musik-Entscheidungen unterstützt werden.

Markus, Jakob und Joshua lernten sich 2016 während ihres Masterstudiums Music and Creative Industries an der Popakademie kennen. Bereits während der Projektwerkstatt im dritten Semester arbeiteten sie an ihrer Idee für eine App, die Musikmomente festhält, also den eigenen Bild- und Videocontent mit der passenden Musik untermalt. Im Anschluss an ihr Studium machten sie sich mit Groovecat selbstständig. Ihre App für musikalisches Storytelling wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, zum Beispiel mit dem Kultur- und Kreativpilot 2018 oder im Wettbewerb „BW goes Mobile“ der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg.

Die zahlreichen Musikmomente, die transparent durch die Groovecat-App gesammelt wurden, sind jetzt die Grundlage für den neuen Online-Service CYANITE. Die Zusammenwirkung von Musik, Situation und Emotion ist die Kernidee, die die Gründer und das mittlerweile achtköpfige Team vorantreibt. „Wir möchten das Verständnis und das emotionale und situative Musikerlebnis fühlbar machen“, sagt Markus Schwarzer.

Cyanite ist für Unternehmen in der Basisversion kostenlos, in Kürze soll es zudem eine App für Endverbraucher/-innen geben, die Musikvorschläge für Videos und Fotos liefert. Wer CYANITE ausprobieren will, kann sich einen kostenlosen Account anlegen.

top