Popakademie
Über uns / News / 19. November 2021
Kemal Dinç ©Torsten Redler

Popakademie-Dozent erhält WDR Jazzpreis

19. November 2021

Kemal Dinç, Dozent im Bachelor-Studiengang Weltmusik an der Popakademie Baden-Württemberg, ist Preisträger des WDR Jazzpreises 2022. Dinç wird in der Kategorie „Musikkulturen“ für die Bağlama ausgezeichnet.

Kemal Dinç ist einer der bedeutendsten Instrumentalisten und ein Feingeist für das Spiel der Bağlama-Instrumentenfamilie. In seinen Kompositionen gibt er anatolischer Melodik einen zeitgenössisch-modernen Charakter. Dinç ist als Department-Chief im Fach Bağlama im Bachelor-Studiengang Weltmusik an der Popakademie Baden-Württemberg tätig.

Der WDR Jazzpreis wird seit 2004 jährlich vergeben und ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Der WDR vergibt den Preis an Musiker:innen aus Nordrhein-Westfalen. Eine achtköpfige Jury aus ehemaligen WDR Jazzpreisträger:innen, Veranstalter:innen sowie Journalist:innen wählt die Gewinner:innen der Kategorien Komposition, Improvisation und Musikkulturen aus. Die Preisverleihung findet am 4. Februar 2022 statt.

Der Bachelor-Studiengang Weltmusik hat als Studienschwerpunkte die türkische, arabische, westafrikanische und indische Musik, sowie deren Verbindung zur Populären Musik. Belegbare Instrumente hierbei sind beispielsweise Bağlama und Oud. Bis zum 30. April können sich interessierte Musiker:innen für den Weltmusikstudiengang mit Start im Wintersemester 2022 bewerben.

top