Popakademie
Über uns / News / 19. November 2020
Stefan Wandel und Thomas Woschitz von OSTAR Music Network (v.l.) © MFG Moritz Jäger

Popakademie-Alumni erhalten Preis IDEENSTARK 2020

19. November 2020

Für ihr OSTAR Music Network sind Thomas Woschitz, Popmusikdesign- und Music and Creative Industries-Absolvent, und Stefan Wandel, Popmusikdesign- und Popular Music-Absolvent, als eines von zehn Gewinner-Teams mit dem Preis IDEENSTARK 2020 der Medien- und Filmgesellschaft des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden.
Das einjährige Förderprogramm umfasst individuelle Coachings und gemeinsame Workshops.

Mit ihrem in Mannheim ansässigen Unternehmen OSTAR Music Network initiieren die beiden Popakademiker Woschitz und Wandel internationale Weiterbildungs­programme für Kreativschaffende der Musik und Musikwirtschaft. Dabei bieten sie gemeinsam mit Partnern, zu denen auch die Popakademie Baden-Württemberg zählt, Music und Music Business Camps mit dem Ziel des interkulturellen Austauschs an.

Aktuelles Hauptprojekt ist das Ural Music Camp in Russland. Seit drei Jahren arbeitet ein Team aus europäischen und russischen Expertinnen und Experten daran, eine Plattform für kreatives Schaffen zu bieten, Zugang zu Fachwissen zu ermöglichen und neue Auswertungsmöglichkeiten für kreatives Potential zu finden.
Die Dokumentation des Ural Music Camps ist auf YouTube veröffentlicht worden.

Der Preis IDEENSTARK wird jährlich von der Medien- und Filmgesellschaft des Landes Baden-Württemberg verliehen. Der Wettbewerb für innovative Geschäftsideen aus der Kreativ-branche zeichnet baden-württembergische Kreativunternehmen aus.

Aufgabe der MFG Baden-Württemberg ist die Förderung der Filmkultur und -wirtschaft sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit Programmen und Projekten werden Kultur- und Kreativschaffende im Südwesten unterstützt.

Der Stream der digitalen Preisverleihung ist auf der Seite von IDEENSTARK zu sehen.

top