Popakademie
Dabei sein / Popakademie Talks

Popakademie Talks

Logo Popakademie Talks

Die Popakademie Baden-Württemberg initiiert die neue Online Talkserie „Popakademie Talks“. Dabei spricht u.a. Studiengangsleiter Prof. Dr. David-Emil Wickström mit Gästen aus dem Musik- und Kulturbereich.

Diskriminierung in der Musik

Malonda

Am 14. Dezember sprach Malonda über das Thema „Diskriminierung in der Musik“ und ging dabei auf ihre Perspektive als schwarze Aktivistin in Deutschland ein. Sie steht für Anti-Rassismus und Anti-Sexismus und positioniert sich als Queer-Feministin.

Malonda
Malonda (sie/ihr) ist eine in Berlin lebende Sängerin, Songwriterin und Elektrik Diva, die eigene Songs schreibt und auch auf Theaterbühnen brilliert. Neben der Musik brennt sie für antirassistische und queer-feministische Themen. Indem sie über Geschlechterrollen, Sex und Diversität singt und spricht, macht sich Malonda als politische Künstlerin einen Namen.

Der Talk fand am 14.12.2021 online über Zoom statt.

top