News

07.11.2018 MB-Absolvent mit BossHoss auf der 1

MB-Absolvent mit BossHoss auf der 1

(c) juleskalmbacher.com

Mit ihrem Ende Oktober erschienenen Album „Black Is Beautiful“ (Universal) erobern The BossHoss Platz 1 der offiziellen Deutschen Albumcharts. Produziert wurde das Album von Sascha Vollmer aka Hoss Power gemeinsam mit Jules Kalmbacher, Absolvent des Studiengangs Musikbusiness der Popakademie.

Jules Kalmbacher ist einer der erfolgreichsten Produzenten und Songwriter Deutschlands. Obwohl er den Business-Bachelor an der Popakademie studiert hat, entschied er sich für eine Karriere als Kreativer. Er arbeitet mit Acts wie Imagine Dragons, Xavier Naidoo, Mark Forster, Joris und Cro und ist auch als Filmkomponist erfolgreich. Zahlreiche seiner Produktionen wurden mit Gold und Platin Awards ausgezeichnet. Der gebürtige Odenwälder ist mit seinem Studio in Mannheim ansässig und somit auch ein wichtiger Faktor der Musikstadt Mannheim. 

Beim neuen Album von The BossHoss ging es der Band und Kalmbacher darum, den nächsten Schritt zu gehen und den Sound wieder ein Stückchen weiter zu entwickeln, ohne das klassische BossHoss-Feeling zu verlieren. Zum erfolgreichen Chart-Entry sagt Kalmbacher: „Wir sind mega froh über die Nummer 1, zumal wir mit den Toten Hosen eine der größten (und geilsten) Bands als Konkurrenten hatten. Das zeigt jedenfalls auf, wie sehr sich The BossHoss über die Jahre eine feste und treue Fangemeinde erarbeitet hat. Thanx!“

Aktuell ist Kalmbacher Host der YouTube-Sendung „Hookline“, die von funk (ARD/ZDF) produziert wird. Darin erklärt er was hinter den Melodien bekannter Songs steckt und interpretiert sie völlig neu. Neue Folgen gibt es immer sonntags und donnerstags auf YouTube und funk.net.

Infotag

provisorischer Trennstrich

Seminarprogamm Sommer 2018

provisorischer Trennstrich

provisorischer Trennstrich