News

24.07.2018 Kretschmann: "Die Popakademie tut dem Land gut"

Kretschmann: "Die Popakademie tut dem Land gut"

Prof. Hubert Wandjo, Ministerpräsident Winfried Kretschman und Prof. Udo Dahmen

15 Jahre Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim – Grund genug, um das gebührend zu feiern. Am Freitag, den 20. Juli luden die beiden Geschäftsführer Prof. Hubert Wandjo und Prof. Udo Dahmen zum feierlichen Empfang in die Popakademie.

Zu Gast war u.a. der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der die Festrede hielt und betonte: „Es steht völlig außer Frage, dass die Popakademie dem Land gut tut“. Außerdem bezeichnete er die Mannheimer Hochschuleinrichtung als eine Leuchtturm-Institution des Landes.

Auch die Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg Petra Olschowski sowie der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz besuchten anlässlich des Jubiläumsempfangs die Popakademie und überbrachten ihre Glückwünsche. Die Musikwirtschaft wurde durch den Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands der Musikindustrie Dr. Florian Drücke vertreten.

Im Anschluss an den Empfang im Gebäude der Popakademie fand das öffentliche Jubiläumskonzert in der Alten Feuerwache in Mannheim statt. Auf der Bühne performten erfolgreiche Absolventen und aktuelle Künstler der Popakademie, so u.a. Get Well Soon, Mine und Alina. Weitere Höhepunkte waren die Auftritte der Schlaugzeugmafia, von Vincent Hall und Fibel. 

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums wurde gemeinsam mit dem Verlag Schott Music das Buch "Best of 15 - 15 Jahre Popakademie" inklusive einer Vinyl-Schalplatte veröffentlicht. Dieses Kombi-Paket ist exklusiv gegen eine Schutzgebühr auf der Webseite des Schott-Verlags erhältlich.

 

 

provisorischer Trennstrich