Music and Creative Industries M.A.

Im Wintersemester 2011/2012 begann der Fachbereich Musik- und Kreativwirtschaft unter der Leitung von Prof. Hubert Wandjo mit seiner Ausbildung im Rahmen des Masterstudiengangs „Music & Creative Industries“. Organisiert wird der Studiengang von Dr. Nina Schneider, die auch Ansprechpartnerin für alle Fragen ist. Der Masterstudiengang richtet sich an alle Bachelorabsolventen, die eine einschlägige akademische Grundausrichtung haben und wird dabei das umfangreiche Feld des Musikbusiness und des Musikmanagements um den Kompetenzbereich der Creative Industries erweitern.

Im Zuge des Transformationsprozesses der Kulturwirtschaft rücken die einzelnen Segmente der Kreativindustrie immer näher zusammen. Musikmanagement wird immer mehr auch für die Werbewirtschaft, Designindustrie, Medienwirtschaft, Games-Industrie, Kommunikationsbranche oder auch das Kulturmanagement relevant und erhält dadurch vielerlei neue Facetten, die im Rahmen des Master-Studiums behandelt werden. Neben einer allgemeinen wissenschaftlichen Ausbildung, v.a. im methodischen und wissenschaftstheoretischen Bereich, werden im Rahmen der Lehrveranstaltungen Themen und Projekte behandelt, die sich um die Felder „Contententwicklung“ und „Contentverwertung“ drehen. Des Weiteren beinhaltet das Studium betriebswirtschaftliche Komponenten, die ihren Fokus auf die Eigenheiten dieser besonderen und wirtschaftlich äußerst vielversprechenden Kreativindustrie legen.

 

MCI Banner

 

Bewerbungsfrist MCI 2015