Studium

Die Popakademie Baden-Württemberg hebt sich durch ihre Studiengänge und deren einzigartiger Verbindung von Musik- und Wirtschaftspraxis aus dem Angebot der Hochschulen erfolgreich ab. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, mit der Qualität ihrer Ausbildung Maßstäbe zu setzen. Die Zahl an Studierenden wird dabei bewusst gering gehalten. Kleine Kursgrößen und die Nähe zu Dozierenden sowie Mitarbeitern sind an der Popakademie Normalität. Studieninhalte, Methodik und Didaktik der Lehre werden regelmäßigen Qualitätsprüfungen unterzogen. Die Meinung unserer Studierenden spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Anpassung an die wandelnden Anforderungen der Musik- und Kreativwirtschaft sowie der popkulturellen Szenen.

In zwei Fachbereichen werden insgesamt vier Studiengänge angeboten:

Fachbereich Musik- und Kreativwirtschaft

Fachbereich Populäre Musik

 

Bewerbung 2013 MB

provisorischer Trennstrich

Bewerbung PMD 2013