Pop macht Schule

Kategorien:

Popmachtschule Logo

Seit 2005 gehen jährlich Teams aus Popmusikdesign-Studierenden und Dozenten der Popakademie Baden-Württemberg auf Tour und rocken die Schulen der Region! "Pop macht Schule" findet seitdem bei Schülern und Lehrern großen Anklang. Schon frühzeitig sollen die Sinne für den kreativen Umgang mit Popularmusik geschärft werden, denn: Gemeinsames Musizieren fördert die Kreativität und das eigene ästhetische Urteilsvermögen sowie Geduld, Kompromissfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Für Pop macht Schule 2016 werden Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 13 aller Schularten aus der Metropolregion Rhein-Neckar gesucht, die sich im März 2016 für jeweils einen Tag coachen lassen wollen. Dazu gehören Unterricht an Instrumenten für Anfänger, Bandcoaching wenn eine Schulband schon existiert, Gesang, sowie gemeinsames Texten in Zusammenarbeit mit Dozenten und Studierenden der Popakademie. In jeder Schule werden die Ergebnisse bei einem kleinen Konzert und Ende Mai beim großen Abschlusskonzert in der Alten Feuerwache in Mannheim präsentiert.

Hier geht's zur Facebook-Seite von Pop macht Schule.


Impressionen des großen Abschlusskonzert der Pop macht Schule-Tour 2016:

 

Fotogalerien

Hier geht's zu den Fotogalerien der letzten Coaching-Touren und Abschlusskonzerte:

 

Lehrerfortbildung

Für interessierte Lehrerinnen und Lehrer findet jedes Jahr das Lehrercoaching "Pop macht Schule" in der Popakademie in Mannheim statt. Diese anerkannte Fortbildung für Lehrer wird in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium des Landes Baden-Württemberg sowie dem Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz (IFB) organisiert.

Coaching für Lehrerinnen und Lehrer zur Förderung der Nachhaltigkeit des "Pop macht Schule"-Besuches durch aktives, kreatives Popmusik-Machen im Rahmen des Klassenunterrichts oder eines Projektes "Rock-AG" mit interessierten Schülerinnen und Schülern.

Wer kann sich anmelden?
Pädagogen, die "Pop macht Schule" im Frühjahr an ihrer Schule zu Besuch hatten, sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen; vorrangig Musiklehrer, Deutschlehrer, Lehrer, die an ihrer Schule Musik-AGs, Schulbands, Chöre oder ähnliches leiten. Die formlose Anmeldung bitte per Mail an popmachtschule@popakademie.de schicken. Die nächste Lehrerfortbildung findet 2017 statt.

 

 

Auszeichnungen

Landeslehrpreis

Im Rahmen eines Festakts im Neuen Schloss in Stuttgart wurde am 02. Dezember 2009 der Landeslehrpreis an die Popakademie Baden-Württemberg vergeben. Ausgezeichnet wurde ebenfalls das erfolgreiche Coaching-Modell Pop macht Schule. Aus den Händen von Prof. Dr. Peter Frankenberg, Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, haben die Popakademie-Mitarbeiter Heiko Wandler und Catherine Galliou den Preis entgegen genommen. Die Dankesrede hielt Axel Schwarz, Projektleiter von Pop macht Schule. Verbunden mit der Auszeichnung ist ein Fördergeld in Höhe von 50.000 Euro.


Ausgewählter Ort 2010

Land der IdeenPop macht Schule ist „Ausgewählter Ort 2010“ im Land der Ideen. Damit ist das erfolgreiche Projekt Preisträger im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“, der gemeinsam von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank durchgeführt wird. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler rückt der Wettbewerb „Ausgewählte Orte“ in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. Als „Ausgewählter Ort“ ist die Pop macht Schule im Jahr 2010 Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands und entspricht damit auch der eigenen Botschaft: zukunftsorientiert, innovativ, kreativ und vielfältig.

 


                                                                                   

Pop macht Schule Buch
Das Buch zum Projekt

provisorischer Trennstrich

Kontakt:

Catherine Galliou
Galliou, Catherine
Managerin Internationalisierung
Tel: 0621 - 53 39 72 12
E-mail E-mail
 vCard