News

14.03.2017 Popakademie, Nationaltheater und Markus Sprengler initiieren Aktion "Spende Perspektive!"

Popakademie, Nationaltheater und Markus Sprengler initiieren Aktion "Spende Perspektive!"

Unter dem Motto "Spende Perspektive" werden Spenden für ein integratives Kulturprojekt mit Geflüchteten gesammelt.

Das Nationaltheater Mannheim hat in Kooperation mit der Popakademie Baden-Württemberg und dem Musiker Markus Sprengler ein gemeinnütziges Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Spende Perspektive! Aus Zuflucht wird Zukunft" werden vom 17. März bis 20. Juni 2017 Spenden für ein integratives Kulturprojekt mit Geflüchteten gesammelt. Die Erlöse gehen zu 100 Prozent an das Kulturhaus Käfertal, das sich seit langem durch erfolgreiche Integrationsarbeit auszeichnet. Das Projekt des Kulturhauses "Sprachen, die verbinden" und hier ganz besonders das in Kooperation mit Who.am.I - Creative Academy aufgebaute RapfugeeCamp für geflüchtete und einheimische Jugendliche soll durch die gesammelten Spenden unterstützt und weiter ausgebaut werden. Die Spendenaktion wird im Rahmen der 19. Internationalen Schillertage (16. bis 24. Juni) beendet.

Im Oktober 2015 hatte das Nationaltheater das Projekt Integration durch kulturelle Teilhabe ins Leben gerufen. Im Zentrum stand die Theaterinszenierung "Ein Blick von der Brücke/Mannheim Arrival", in der in Mannheim angekommene Geflüchtete mitwirkten. Gemeinsam mit ihnen, dem musikalischen Leiter Markus Sprengler und dem Musiker Gaio Ansu Mane wurde bereits im Juni 2016 aus dem Theaterprojekt heraus der "Ghetto Song", komponiert von Hans Platzgumer, als Zeichen gegen Ausgrenzung produziert. Im Refrain heißt es: "The world must not be a ghetto - Die Welt darf kein Ghetto sein." Der "Ghetto Song" ist Leitmotiv des Projekts "Spende Perspektive! Aus Zuflucht wird Zukunft.", das hierfür produzierte Video wird ab dem 17. März unter www.spende-perspektive.de und in den Sozialen Netzwerken verfügbar sein.

Open World Stage zu Gast im SWR-Forum
Zum Start des Projektes wird der "Ghetto Song" am 17. März um 20 Uhr bei der vom Nationaltheater Mannheim initiierten Open World Stage mit dem Titel "170 Nationen - Ein Groove" im Studio des SWR-Forum live aufgeführt. Weitere Musiker des Abends sind The Miller Band, African Spirit-Refugee Drummers, Claude Schmidt, Silke Hauck, Maren Kips und Fallou’s Unity Band. Der Eintritt ist frei, Einlasskarten sind an der Tageskasse des Nationaltheaters Mannheim am Goetheplatz erhältlich.

Die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

Wer: Nationaltheater Mannheim, Popakademie Baden-Württemberg & Markus Sprengler

Was: "Spende Perspektive! Aus Zuflucht wird Zukunft" - Spendenaktion für das integrative Projekt des Kulturhaus Käfertal "Sprachen, die verbinden", das sich durch gemeinsames künstlerisches Schaffen von und mit Menschen jeder Herkunft auszeichnet.

Wann: 17. März bis 20. Juni 2017

Wer kann spenden? Jeder, egal, ob Privatperson oder Firma


PMS 2017

provisorischer Trennstrich

Bewerbungsfrist PM 2015

provisorischer Trennstrich

Bewerbungsschluss WM

provisorischer Trennstrich

Bewerbungsfrist MCI 2015

LEA Gewinner

provisorischer Trennstrich

ECHO2017